zurück
vor

Du musst mindestens 18 Jahre sein, um diese Seite anschauen zu dürfen.

Besuchen Sie unseren Onlineshop

Folgen Sie uns bei Twitter
Drink Smart

BOLS Around the World 2014 Bartending Championship

 

 

Der talentierteste & inspirierendste Barkeeper der Welt wird gesucht!

In diesem Jahr wird Mut belohnt. Wir suchen Bartender, die bereit sind, Regeln zu brechen, auf den Kopf zu stellen oder gleich völlig neu zu erfinden. In 3 Runden musst du unter die besten Bartender des Landes kommen. Dann darfst du im Mai 2014 in Amsterdam um die Krone kämpfen.

1. Runde – Sei ein Pionier

Kreiere einen Cocktail, den die Welt so noch nicht gesehen hat. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

2. Runde – Denke strategisch

Kreiere eine Cocktail-Karte die deine Gäste umhaut. Begeistere die Jury mit Kreativität, Design, Intelligenz und gutem Geschmack. Eine Karte die zeigt wie viel Leidenschaft und Engagement du in deinen Beruf steckst.

3. Runde – Zeig den Künstler in dir

Deine Persönlichkeit, Leidenschaft und Professionalität zeichnen dich als Bartender aus. Zeig es uns! Überzeuge uns mit einem persönlichen Video und ziehe ins Halbfinale ein.

Am Ende des Wettbewerbs bekommst du dein eigenes „digitales Portfolio“ – eine kleine Website, die dich und deinen Drink vorstellt damit du deine Kreativität mit der Welt teilen kannst.

Bevor du zu mixen beginnst, solltest du das Folgende gelesen haben:

Zu den Regeln...

 

Jetzt teilnehmen!

 

BOLS Around the World 2014 Bartending Championship - Regeln und Vorschriften

Regeln? Ja, es gibt Regeln. Es nehmen viele Bartender aus allen Regionen der Erde teil. Wir wollen versuchen, überall einen fairen Wettbewerb mit gleichen Chancen für alle zu veranstalten. Deshalb sollen diese Regeln alle Bartender und Jury-Mitglieder auf der ganzen Welt anleiten, einen ehrlichen und offenen Wettstreit zu führen.

Bevor du zu mixen beginnst, solltest du das Folgende gelesen haben:

· Um teilzunehmen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

· Du darfst nur ein Rezept einreichen.

· Du startest für das Land, in welchem du zur Zeit des Wettbewerbs lebst.

· Anmeldungen sind nur auf der Website von Bols around the World möglich. E-Mails, Briefe, SMS oder Rauchzeichen zählen nicht.

· Cocktail-Namen, die grobe oder anstößige Wörter enthalten oder solche mit sexuellem Inhalt oder Drogenbezug sind nicht erlaubt.

1. Runde: Sei ein Pionier

„Kreiere einen Cocktail, den die Welt so noch nicht gesehen hat. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.“

Das Rezept

1. Wir suchen innovative Rezeptideen. Aber: Unsere Jury schätzt Qualität nicht Quantität. Dein Drink darf simpel sein, aber er muss überraschen. Du kannst einen Klassiker neu interpretieren, aber nicht kopieren. Überrasche uns mit Fantasie, überzeuge uns mit Praktikabilität.

2. Fasse in wenigen Worten (max. 65) zusammen, was deinen Cocktail zum neuen Trend am Tresen macht.

3. Dein eingesandtes Rezept muss ein Originalrezept sein. Wenn die Jury glaubt, dass du einen bekannten, bereits existierenden Cocktail kopierst, wirst du disqualifiziert.

4. Cocktails dürfen in Gläsern, Tassen oder in anderen hygienischen und sicheren Gefäßen jeglicher Form serviert werden. Bitte beachte, dass auch für die Präsentation Punkte vergeben werden.

5. Die Drinks dürfen heiß, ohne Eis, mit Eiswürfeln oder über gebrochenem bzw. zerstoßenem Eis serviert werden.

6. Du musst dein Rezept bis spätestens 25. Februar 2014 23:59 Uhr MEZ einreichen.

Die Zutaten

1. Die Rezepte müssen mindestens 1,5 cl (ó oz) eines beliebigen Bols-Likörs bzw. mindestens 3,0 cl (1 oz) Bols Genever oder beides enthalten.

2. Eingesandte Rezepte müssen in Millilitern (ml) oder Flüssigunzen (oz) angegeben werden. Bezeichnungen wie ‘Spritzer’ und/oder ‘Tropfen’ sind Würzmitteln wie z. B. Angostura oder Tabasco und Ähnlichem vorbehalten.

3. Fruchtmengen müssen exakt festgelegt werden. Ein ‘Spritzer Limonensaft’ beispielsweise ist nicht zulässig.

4. Hausgemachte Sirups sind erlaubt, müssen aber durch ein beigefügtes Rezept dokumentiert und reproduzierbar sein. „Geheime Zutat XYZ“ ist nicht erlaubt.

5. Die Alterung bzw. Lagerung des Cocktails und/oder der einzelnen Spirits ist erlaubt. Allerdings muss ein Protokoll über die durchgeführten Prozesse mit zeitlichen Angaben beigefügt werden.

6. Die Veränderungen von Zutaten vor der Verarbeitung, auch für die Garnierung, müssen angegeben werden.

7. Es dürfen keine lebenden Tiere für das Rezept verwendet werden (tatsächlich eine Frage aus dem letzten Jahr)

Die Wertung

Nach folgenden Kriterien bewertet die Jury eure Rezepte:

1. Originalität & Innovation (30%) Überrascht der Drink oder ist er nur einer von vielen? Wir suchen den innovativsten Cocktail-Trend.

2. Name des Cocktails (20%) Wie heißt dein Drink und warum? Was ist die Entstehungsgeschichte?

3. Ausgewogenheit und Geschmack (20%)

4. Präsentation (15%) Das Auge trinkt mit. Glaswahl, Dekoration, das alles zählt zum Gesamteindruck und macht deinen Drink besonders. Auch hier gilt: Kreativ, aber auch praktisch denken.

5. Praktikabilität (15%) Die besten 75% des Landes qualifizieren sich für die zweite Runde und sind damit dem Titel Bols World Champion ein Stück näher gekommen.

2. Runde: Denke strategisch

„Kreiere eine Cocktail-Karte die deine Gäste umhaut. Begeistere die Jury mit Kreativität, Design, Intelligenz und gutem Geschmack. Eine Karte die zeigt, wie viel Leidenschaft und Engagement du in deinen Beruf steckst.“

Die Karte

1. Du entwirfst eine Cocktail-Karte mit entsprechendem Design, Illustrationen, Typographie und Fotografien im JPEG Format. Dazu erstellst du eine schriftliche Beschreibung aller in der Karte angebotenen Drinks. Die Jury nutzt diese Beschreibung zur inhaltlichen Bewertung deiner Karte.

2. Du musst dich auf maximal 4 JPEGS beschränken.

3. Beschreibe des Konzepts hinter der Karte (max. 50 Wörter)

4. Die Karte darf das Logo der eigenen Bar enthalten, Logos von Spirituosenherstellern dürfen nicht verwendet werden.

5. Du kannst deine Karte bis zum 18. März 2014 23:59 Uhr MEZ einreichen.

Die Struktur

Mache die Karte interessant! Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Drinks

1. Den Anfang macht natürlich dein Cocktail aus der 1. Runde.

2. Die Karte sollte minimal 2 Drinks enthalten in denen mind. 1,5 cl Bols Likör oder mind. 3 cl Bols Genever enthalten sind. oder beides.

3. Die Karte darf maximal 10 Drinks enthalten. Welche das sind bestimmst du. Es müssen auch nicht zwingend alles Cocktails sein.

Die Wertung

Nach folgenden Kriterien bewertet die Jury deine Cocktail-Karte:

1. Das Konzept (35%) Wie gut passen Karte und Konzept zusammen? Erkennt man darin deine Leidenschaft und die Seele deiner Bar oder ist es nur eine Getränkekarte?

2. Der Inhalt (35%) Wie gut passen die Drinks zueinander, kommuniziert die Karte dein Konzept, macht sie Spaß und Lust auf mehr? Spricht sie deinen Gast an und verkauft sie deinen Drink? Wir suchen die cleversten Karten.

3. Originalität & Kreativität (20%) Begeistert deine Karte? Hinterlässt sie einen bleibenden Eindruck? Werden die Bartender der Zukunft sich an diesem Konzept orientieren? Überrasche uns!

4. Praktikabilität (10%) Ist die Karte stimmig und kann sie so in jeder normalen Bar verwirklicht werden? Nur die besten 50 Teilnehmer des Landes erreichen die dritte Runde und bekommen die Chance, sich in einem zweiminütigen Video der Jury zu präsentieren.

3. Runde: Zeig den Künstler

“Deine Persönlichkeit, Leidenschaft und Professionalität zeichnen dich als Bartender aus. Zeig es uns! Überzeuge uns mit einem persönlichen Video und ziehe ins Halbfinale ein.“

Das Video

1. Präsentiere uns deinen Trendcocktail oder das ganze Konzept dahinter und überzeuge die Jury davon, dass du den nächsten großen Trend erschaffen hast.

2. Das Video darf maximal 2 Minuten Länge haben.

3. Es darf keine anzügliche, sexistische oder drogenverherrlichende Sprache zum Inhalt haben.

4. Auf keinen Fall soll zu Alkoholmissbrauch oder Minderjährige zum Trinken motiviert werden.

5. Ach ja: auch hier bitte keine lebenden Tiere verwenden.

6. Du kannst dein Video bis zum 15. April 2014 23:59 Uhr MEZ einreichen.

Die Wertung

Nach folgenden Kriterien wird die Jury euer Video bewerten:

1. Unterhaltungswert (25%) Macht das Video Spaß? Unterhält der Bartender die Zuschauer? Wie ist der Gesamteindruck?

2. Originalität & Kreativität (25%) Ist das Video einzigartig? Beweist der Bartender Kreativität bei der Zubereitung und Präsentation?

3. Technik & Fähigkeiten (10%) Beherrscht der Bartender die Techniken? Hat er die nötigen Skills? Kurz: Ist der Teilnehmer ein potenzieller Bols around the world Champion?

4. Gelassenheit & Professionalität (15%) Macht der Teilnehmer, optisch, einen professionellen Eindruck? Benutzt er die richtigen Hilfsmittel im richtigen Moment? Wäre dieser Teilnehmer ein guter Markenbotschafter und transportiert er das Image und die Professionalität von Bols?

5. Persönlichkeit (25%) Kommt die Persönlichkeit des Bartenders im Video zum Ausdruck? Bekommt man ein Gefühl für den Menschen hinter der Bar oder wirkt es mechanisch? Ist er unterhaltsam, lustig, sympathisch, leidenschaftlich?

Der/die beste Bartender/in des Landes qualifiziert sich für das Halbfinale in Amsterdam am 19. Mai 2014.

Die Gesamtwertung dafür setzt sich wie folgt zusammen:

Runde 1: 20%

Runde 2: 40%

Runde 3: 40%

Noch ein paar wichtige Verhaltensregeln

1. Wettbewerber wie „Bols around the World“ fördern die weltweite Bartender Community. Denk bitte dran. Es geht uns allen darum, Spaß zu haben!

2. Unhöfliche, anzügliche, sexistische, gewalt- oder drogenverherrlichende Sprache führt zur Disqualifikation.

3. Für uns stehen Gesundheit und Sicherheit im Vordergrund. Gefährliche Aktionen, die Gäste oder Kollegen gefährden, sind nicht erlaubt.

4. Wir haben diese Regeln geschrieben, damit wir einen fairen und spannenden Wettkampf haben. Deshalb werden wir darauf achten. Wenn wir herausfinden, dass du betrügst werden wir dich disqualifizieren.

5. Du hast noch Fragen? Gehe in den BeamBarClub auf http://beambarclub.de!

6. (englische FAQ: http://bolsaroundtheworld.com, englischer Support: @facebook/bolsbartending)

7. Wir behalten uns Änderungen der Regeln vor, ändern aber nichts ohne Euch und die Jury darüber zu informieren!

Urheberrecht:

1. Durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb erklärst du dich damit einverstanden, das Urheberrecht bezüglich deines Rezepts und des betreffenden Namens an uns abzutreten.

2. Während des Wettbewerbs dürfen wir von dir und deinen präsentierten Cocktails so viele Fotos und Videos machen, wie wir wollen.

3. Das Urheberrecht bezüglich dieser Bilder für beliebige Verwendungszwecke, einschließlich für Werbezwecke, ist uns vorbehalten.

4. Ach ja, wir, das sind die Organisatoren des Wettbewerbs ;)

Good luck!

Jetzt teilnehmen!